© 2019 by D&T Engineering GmbH.

KLT-Mobil

KLT-Mobil ist die Entwicklung einer mobilen vollautomatischen Kommissionier-Vorrichtung.
In der ersten Variante wird ein bereits befülltes Gestell (Anlieferung über Routenzug) in das KLT-Mobil übernommen.
Diese Variante wird eingesetzt wenn lange Wege zwischen der externen automatischen Befüllung und den Übergabeplätzen
in der Montage zu überwinden sind. 

In der zweiten Variante wird das KLT-Mobil direkt durch die automatische Befüllstation mit Behältern versorgt.

Diese Variante wird gewählt wenn sich die automatische Befüllung in der näheren Umgebung der Übergabeplätze
in der Montage befindet.

KLT-Mobil transportiert die Kleinladungsträger (KLTs) autonom zum Montagearbeitsplatz und übergibt diese dort selbstständig in das Kanban-Kleinteilelager.

KLT-Mobil übernimmt im selben Zug die Leer-KLTs zum Rücktransport.

KLT-Mobil zeichnet sich aus durch:

  • ein Übergabesystem mit selbstständiger Erkennung von Aus- und Abgabepositionen das die KLT`s so positioniert, das sie kollisionsfrei übergeben werden können

  • ein KLT Managementsystem, dass die Aufnahme und Abgabe von KLT`s überwacht, falsche KLT`s rückstellt, KLT`s bei Dispositionsänderungen im Zustellprozess umsortiert und zur Wegeoptimierung KLT`s an weitere "KLT-Mobil" andere AGV`s oder in Zwischenlager übergibt

  • die selbstständige Mitnahme von Leerbehältern (auch mit Restbeständen) 

  • eine flexible Transportkapazität von 16 - 64 KLT`s unterschiedlicher Dimensionen und Materialien

  • ein maximales Behältergewicht von 15 kg

  • (optional 25 kg möglich)

  • eine sichere, überwachte Förderung der KLT`s

  • kundenspezifische Ausführungen möglich